Die Slowenen können sich alles erlauben und unsere verantwortlichen Politiker reagieren in keiner Weise !

Unser Verein hat sich schon   am  21. Mai  2014 in einer Veranstaltung im Landesarchiv Klagenfurt mit dem Fürstenstein  als Symbol des Landes Kärnten  beschäftigt wo mit über zweihundert Besuchern die Geschichte Kärntens ( Karantaniens ) ausführlich behandelt wurde.

 


Die Windischen und nicht die Slowenen in Kärnten waren die Retter Kärntens bei der Volksabstimmung 


Aufruf der slowenischen UNI Klagenfurt am 10. Oktober nicht auf die "Rettung" Kärntens durch die Tito Partisanen zu vergessen!

Festzug der Tiere dargestellt als verblödete Kärntner